Dienste in der Schulgemeinschaft

Angesichts einer Welt, in der allzu oft vor allem der eigene Vorteil und die eigene Entwicklung und Karriere in den Vordergrund gerückt werden, mag der Begriff des Dienens altmodisch wirken. "Wer von euch der größte sein will, der sei der Diener aller." (Mt 23,11) - Dies ist die Gegenbotschaft Jesu schon in seiner Zeit.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler von Anfang an darin fördern und unterstützen, nicht allein den eigenen Vorteil zu suchen und sich an erster Stelle zu sehen, sondern durch die Übernahme von Aufgaben und Diensten in der Schulgemeinschaft früh einzüben, dass Dienen und Ehrenamt das "Schmiermittel" eines funktionierenden Gemeinwesens sind.


Näheres dazu hier in Kürze